Fussreflexzonenmassage

Die Fussreflexzonenmassage ist eine sehr besondere Art der Reflexzonenmassage, bei der einzelne Bereiche der Fußsohle mit der Hand millimeterweise massiert werden. 

 

Was bewirkt eine Fussreflexzonenmassage?

Die Füsse sind mit den Nervenbahnen und allen Organen des Körpers verbunden. Durch speziellen Druck auf die Reflexzonen kann eine Störung der verknüpften Nervenbahnen gelöst werden und somit der gesamte Körper wieder ins Gleichgewicht kommen.

Fussreflexzonenmassagen sind eine altbewährte Regulationstherapie. Sie ist bekannt seit dem 20. Jahrhundert durch einen amerikanischen Arzt, William Fitzgerald. Bei den amerikanischen Ureinwohnern hat er sich die Technik angeschaut .Im alten Ägypten wurde die Fussreflexzonenmassage schon angewandt, heute findet sie grosse Anwendung in der TCM. In Deutschland hat sie Hanne Marquardt  wirksam weiterentwickelt.

 

Für welche Beschwerden ist eine Fussreflexzonenmassage geeignet:

  • Zur Schmerzlinderung
  • Zur Lockerung der Muskulatur
  • Bei Verdauungsproblemen
  • Nervöse Erschöpfungszustände
  • Erkältungssymptomen
  • Migräne und Kopfschmerzen
  • Klimakterium
  • Prämenstruelles  Syndrom
  • Depressive Verstimmungen
  • Ein-und Durchschlafstörungen
  • Zur Linderung von Stress

Je nach Krankheitserscheinung wird zwischen tonisierenden oder sedierenden Griffen unterschieden. Durch tonisierende, also energiegebenden Massagegriffen werden. Die Nervenbahnen der entsprechenden Organe angeregt. Durch sedierende, also beruhignde Massagegriffe werden z.B. die Schmerzzonen beruhigt. 

Nebenwirkungen sind keine bekannt, bei Verletzungen am Fuß, in der Schwangerschaft und Stillzeit , Infektionen mit hohem Fieber , Entzündungen am Fuss sollte auf eine Fussreflexzonenmassage verzichtet werden. Bei der Behandlung liegen Sie entspannt 45 Minuten auf der Massageliege auf dem Rücken, so dass Sie in Ruhe abschalten können.


Massageziele

0
Seelisches Gleichgewicht
0
Linderung von Beschwerden
0
Regeneration des Stoffwechsels

Add Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *