Eine Behandlung zur Aktivierung des Lymphsystems im Körper

Die kosmetische Lymphdrainage spielt eine sehr große Rolle in der Prävention. Sie wird gezielt zur Stressbewältigung und Entspannung eingesetzt. Sie stimuliert das Immunsystem, regt den Stoffwechsel an und verbessert die Nährstoffversorgung in der Haut.

Wie kann ich mir die Lymphdrainage vorstellen?

Die kosmetische Lymphdrainage wird mit sehr sanften Handgriffen durchgeführt, um die Lymphaktivität zu unterstützen. Durch die Erhöhung der Fließgeschwindigkeit der Lymphe wird die Ausscheidung belastender Ablagerungen gefördert und es finden eine Entgiftung und ein vermehrter Abtransport von überschüssigem Gewebewasser statt. Dies führt zu einer Verbesserung der Zellversorgung, welche in der Folge eine Regeneration und Vitalisierung des gesamten Gewebes bewirkt.

Der erhöhte Abtransport der eiweißreichen Substanz begünstigt eine Verbesserung der immunologischen Abwehr, wodurch chronische Gewebsentzündungen vermieden werden können.

Die kosmetische Lymphdrainage bewirkt:

  • Steigerung des Immunsystems
  • Stressreduktion
  • Entstauung und Entwässerung
  • Verbessertes Hautbild (Akne, Cellulitis, Besenreißer)
  • Vitalisierung durch Anregung des Lymphflusses besoders in Armen und Beinen beim Lymphödem
  • Entspannende und beruhigende Wirkung
  • Abtransport von Stoffwechselendprodukten ( z. B. beim Muskelkater)
  • Positive Anwendung bei Kopfschmerzen, Migräne sowie Tinitus oder Hörsturz

Die kosmetische Lymphdrainage kann als Ganzkörperanwendung, oder auch Teilanwendung (Beine, Bauch, Arme, Rücken) gebucht werden. Im Gesicht eignet sich die kosmetische Lymphdrainage besonders zur Verbesserung des Hautbildes (Rosacea, Tränensäcke, schlaffe Augenlider, Akne, Neurodermitis). Ebenfalls wird die Elastizität der Haut erhöht.