Was ist der Unterschied zu einer Blut- Untersuchung beim Arzt?

Das BQAS Messverfahren ermittelt den Hellzustand, welche Mangelzustände in den Körperfunktionen von Herz- und Gefässwerten , wie Myocardperfusion, Hämatokrit Wert , Gefässelastizität , Magenperistaltik und Zusammensetzung der Magensäure anzeigt.

Die Dünn- und Dickdarmperistaltik ist äusserst wichtig für die Aufnahme sämtlicher Nährwerte und die Darmbakterienstämme, ein sehr wichtiges Thema, beim Fehlen von Darmbakterien z.B. nach Antibiotikatherapie, können psychische  Störungen die Ursache sein.Bei der Nierenfunktion kommen häufig erhöhte Harnsäurewerte vor und früherkannt, kann durch Entsäuerung einer Erkrankung vorgebeugt werden.

Sehr wichtig ist der Vitamin-und Mineralienhaushalt, hier können geringfügige Mängel zur Erschöpfung bis zum Burn-Out führen.  Zinkmangel kann zur Immunschwäche führen.

Ebenso wichtig, was immer mehr zunimmt, selbst bei Kindern durch Handykonsum ist der Elektrosmog. Bei zu hoher Belastung kann Nervosität, Unruhe bis Ein-und Durchschlafstörungen die Folge sein. Ein Vorhandensein von Schwermetallen kann chronische Müdigkeit auslösen.

Eine andere Thematik ist die Prüfung der Gehirnnerven , bei erniedrigten Werten kann frühzeitig Demenzerkrankungen vorgebeugt werden.

 

Für wen ist die Messung geeignet?

Die Messung ist auch schon für Kinder geeignet, da bei Ihnen auch ADHS frühzeitig erkannt wird. Jugendliche können durch die Messung in der Wachstumsphase Vitamin- und Mineralstoffmängel vorgebeugt werden. Erwachsene brauchen nicht lange auf das Ergebnis warten- es ist in wenigen Minuten komplett ausgewertet und kann mit dem Therapeuten besprochen werden.

 

Wie funktioniert die Messung?

Die Messung basiert auf den gleichen Messprinzipien wie ein EKG- es wird anhand von Skallarwellen der Zellzustand ermittelt.

 

Was ist bei der Messung zu beachten?

Es sollte 1 Stunde vor der Messung nicht gegessen werden, nur stilles Wasser getrunken werden, damit nicht z.B. erhöhe Insulinwerte angezeigt werden. 

 

Sollte eine Messung nochmals wiederholt werden?

Es ist ratsam, eine Nachmessung nach 3 Monaten durchzuführen, um zu sehen, welche Mangelzustände schon ausgeglichen sind.  Da sehr viele Vitamine z.B. nicht gespeichert werden können, kann eine weitere Einnahme nicht aufgenommen werden. Wenn ein Glas mit Wasser voll ist, kann es nichts mehr aufnehmen.

 

Weitere Informationen finden Sie in unserer PDF: BIO QUANTUM ANALYSE SYSTEM

Add Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *